Atemtherapie

nach der Methode „Der Erfahrbare Atem“, Prof. I. Middendorf

Unser Atem ist ein sehr sensibles Organsystem. Alle Lebensvorgänge wirken auf unseren Atem und umgekehrt. So zeigt sich in unserer Atmung unsere Lebendigkeit, sowie auch unser Ungleichgewicht. Atemtherapie-Behandlungen unterstützen eine bessere Atem-Wahrnehmung und damit auch eine lebendigere, innere Atembewegung, die gleich einer Welle im Wasser lösend, beruhigend und ausgleichend wirkt. In den Einzelbehandlungen wird in bequemer Kleidung in Rücken- und Bauchlage mit sanftem Druck, Dehnungen, achtsamen Bewegungen und Berührungen behandelt. Gespräche und Übungen ergänzen die Stunden.