Medizinische Massage

Die medizinische Massage wird an Menschen mit individueller Beschwerdebild am Bewegungsapparat angewendet. Nach einer genauen Anamnese wird ein Therapiekonzept erstellt und aus verschiedenen Therapiemethoden (Klassische Massage, Bindegewebemassage, komplexe physikalische Entstauungstherapie, Fussreflexzonenmassage, Hydrotherapie, Wickel/Kompresse und Elektrotherapie) ausgewählt. Durch die Gewebemobilisation beeinflusst man innere Organe und Systeme des Körpers, um Durchblutung, Bewegungsvermögen, Atmung und Psyche der Menschen zu verbessern.