Orthomolekular

Unsere heutigen Nahrungsmittel werden zunehmend in Frage gestellt, ob sie noch in ausreichenden Mengen Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelemente, Fette und Aminosäuren enthalten. Orthomolekulare Medizin dient der Erhaltung guter Gesundheit und der Behandlung von Krankheiten. Langfristig bereitet ein Vitalstoffmangel schleichend und unbemerkt den Boden für unterschiedlichste Krankheiten.